Drahtseile 24

Ingo Witthuhn

Gewerbestraße 18

21279 Hollenstedt

 

Tel.: +49 (0) 4165 221520

Info@Sicherungsseile.de

 
 
 
Belastungstabelle Drahtseile

Belastungstabelle Drahtseile gemäß der EN 12385-4

Tabelle 12 - Seilklasse 6x19M (Kreuzschlag)

mit Zuordnung der Mindestbruchkraft und der zulässigen

Tragkraft gemäß der BGV C1 für den Bereich "Lasten über Personen"

 

Tabelle 12 der DIN EN 12385-4 Seilklasse 6x19M (Kreuzschlag sz)

Seil

6x19+FE

Festigkeitskl. MBK

MBK

in kg

SF Faktor 10

gerechnet

BGV  C1

Einzelstrang

Kennzeichnung

Klemme

3mm 1.770N/mm2 4,89kN 499kg 50kg 40kg (Alt) -
4mm 1.770N/mm2 8,69kN 886kg 89kg 80kg -
5mm 1.770N/mm2 13,58kN 1.385kg 139kg 130kg -
6mm 1.770N/mm2 19,56kN 1.994kg 199kg 190kg -
8mm 1.770N/mm2 34,78kN 3.545kg 355kg 350kg 700kg
10mm 1.770N/mm2 54,34kN 5.539kg 554kg 500kg 1.000kg
12mm 1.770N/mm2 78,28kN 7.976kg 798kg 750kg 1.500kg

 

Tabelle 9 der DIN EN 12385-4 Seilklasse 6x36 WS (Warrington-Seale)

Seil

6x36WS+FE

Festigkeitskl. MBK

MBK

in kg

SF Faktor 10

gerechnet

BGV C1

Einzelstrang

Kennzeichnung

Klemme

14mm 1.770N/mm2 114,5kN 11.670 1.150kg 1.000kg 2.000kg

 

Praxistip: Für das 14mm Anschlagseil empfehlen wir die Ausführung 6x36 (216 Einzeldrähte) weil die Ausführung 6x19 (114 Einzeldrähte) im Handling zu steif ist.

 

 

Beispielhafte Kennzeichnung eines 8mm Drahtseiles.

ID = Herstellerkennzeichen lt. FSA (Fachverband Seile und Anschlagmittel e.V.)

CE = EU Konformität

11 = Herstellungsjahr

8mm = Seilnenndurchmesser

700kg = Max. Belastung für allgemeine Hebezwecke (SF 5) nach DIN EN 13414

Wichtig: Dieser Wert ist für den Bereich "Lasten über Personen" zu halbieren.

(Siehe Tabelle oben)

In der Veranstaltungstechnik sind auch Anschlagmittel ab 4mm zulässig. Eine Kennzeichnung der Drahtseildurchmesser von 4-7mm erfolgt mittels Plaketten, die unverlierbar mit dem Drahtseil verbunden werden.

Kennzeichnung eines 8mm Drahtseiles auf der Pressklemme
Kennzeichnung eines 8mm Drahtseiles